Was ist eine Sitemap?

Einfach erklärt Sitemaps sind ein Begriff, der für jeden Website-Besitzer verwendet wird, der eine Sitemap erstellen möchte. In diesem Leitfaden wird erklärt, was eine Sitemap ist und welchen Zweck sie erfüllt.

Sitemaps sind eine Karte einer Website.

Sie zeigen die Struktur der Webpräsenzen und alle Unterseiten. Sie sind nicht für die heutigen Besucher der Website gedacht. Sie sind in der Regel einfacher zu navigieren. Website-Betreiber sollten ihre Sitemap nicht vernachlässigen. Was ist der Zweck dieser Sitemap und welche Varianten brauchen Sie?

Definition

Sitemaps (auf Deutsch: Seitenkarten) sind hierarchische Listen aller Dokumente, d.h. Webseiten. Diese Übersicht zeigt die Gesamtstruktur der Website. So sollte die Struktur einer Website verstanden werden. Eine einfache Website besteht aus einzelnen HTML-Dateien, die sich in separaten Ordnern befinden und durch Hyperlinks miteinander verbunden sind. Sie befinden sich alle zusammen auf dem Webspace. Die Sitemap enthält die URLs und Seiten. Sitemaps wurden in den frühen Tagen des World Wide Web erstellt, um die Navigation zu erleichtern. Sitemaps wurden oft in einem zusätzlichen Frame zum Hauptcontent angezeigt. So konnten Besucher von einer Seite zur nächsten navigieren, ohne jeden Hyperlink einzeln aufrufen zu müssen. Die Navigation ist jetzt in den meisten Fällen viel einfacher. Dennoch kann die Sitemap immer noch nützlich sein. Zum einen erhöht sie die Benutzerfreundlichkeit und zum anderen haben Suchmaschinen Zugriff auf diese Dateien.

Felix P. Kunde

Ich habe meine Webpräsenz erneuern und verbessern lassen, die Trefferquote ist super.

Tom R. Kunde

Ich war stets sehr zufrieden, die Zusammenarbeit ist super angenehm, da auf Korrektheit und Zuverlässigkeit immer Wert gelegt wird.

Anna L. Kundin

Nach freundlicher Kontaktaufnahme wurden wir von der Firma SEO.CH AG kosteneffizient und professionell beraten.

Empfehlungen für Google-Sitemaps

Google hat einige Bedingungen, die Sitemaps erfüllen müssen, um Ihr Suchmaschinen-Ranking zu verbessern. Die Sitemap darf nicht mehr als 50 Megabyte an Daten und nicht mehr als 50.000 URLs enthalten. Diese Größenbeschränkung gilt für die unkomprimierte Datei. Es ist zwar möglich, Sitemaps in einer komprimierten Variante an Google zu übermitteln, doch wird dadurch die Dateigröße nicht erhöht. 

Google empfiehlt, mehrere Sitemaps zu erstellen, um großen Websites gerecht zu werden. Erstellen Sie eine Indexdatei, die Verweise auf alle Sitemaps enthält, und reichen Sie diese dann bei Google ein. 

Es gibt zwei Möglichkeiten, Ihre Sitemap für Google verfügbar zu machen. Erstens können Sie sie direkt in die Search Console hochladen. Zweitens können Sie einen Verweis auf die Sitemap in die robots.txt einfügen. Diese Textdatei wurde speziell für Suchmaschinen entwickelt. Sie wird beim Crawlen aufgerufen. Der Suchbot kann den Link zur Sitemap auf dem Server finden und weiß, wohin er als nächstes gehen muss.

Dienstleistungen

von SEO.CH AG

URL SEO freundlich

Potenzielle Kunden suchen im Internet nach Produkten und Dienstleistungen, um Hersteller und Angebote zu finden die zu Ihnen passt.

Snippet Optimierung

Wer sich mit der Suchmaschinenoptimierung beschäftigt, stösst auf die Massnahme der Snippet-Optimierung.

Was ist Title Tag

Ein Title-Tag (Metatitel) ist per Definition der Seitentitel, der als Code in den HTML-Header einer Website eingebettet ist.

SEO Beratung

Google lässt sich diesbezüglich nicht immer in die Karten schauen, aber es haben sich dennoch Strategien entwickelt, die einen effektiven SEO-Text ausmachen.

SEO Analyse

Die SEO Agentur Zürich als Wegweiser SEO-relevante Aspekte sind nicht mehr wegzudenken. Sie sind ein essenzieller Bestandteil jeder Werbestrategie.

SEO Report

Das Internet hat das Marketing nachhaltig verändert und die Digitalisierung hat mit nahezu allen Lebensbereichen Berührungspunkte.

Sie brauchen eine neue Webseite?

Vergleich von XML und HTML Sitemaps

Es gibt zwei Arten von Sitemaps: Die eine ist im XML-Format, die andere im HTML-Format. Eine HTML-Map für Ihre Website ist erforderlich, um die Map für Website-Besucher zugänglich zu machen. 

Die HTML-Sitemap ist ein Dokument, das der Struktur Ihrer Online-Präsenz hinzugefügt werden kann. Sitemaps im XML-Format sind für die Verwendung durch Suchmaschinen gedacht. XML, das wie HTML eine Auszeichnungssprache ist, bietet mehr Funktionen.

Dies sind die Vor- und Nachteile von XML- und HTML-Sitemaps. Website-Besucher können leicht auf eine Navigationsdatei im HTML-Format zugreifen. Wenn Benutzer nach etwas suchen, können sie mithilfe der Links leicht auf der Website navigieren. Die Sitemap funktioniert in Verbindung mit der Suchfunktion und der Navigationsleiste. 

Die Sitemap bietet den Besuchern zusätzliche Informationen und verbessert die Benutzerfreundlichkeit. Die Sitemap wird nicht mehr in Frames angezeigt. Stattdessen können Sie jederzeit auf das übersichtlich gestaltete Dokument verlinken.

1 Step 1
Kostenfreie & unverbindliche Offerte anfordern
Haben Sie auch noch Intersse an einer Webseite?Web Pakete
Haben Sie auch noch Intersse an einer SEO?SEO Pakete
Wie können wir Sie erreichen?
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
FormCraft – WordPress form builder

Sitemaps und SEO

Sitemaps sind eine Schlüsselkomponente der Suchmaschinenoptimierung (SEO). Was ist der Grund dafür? Programme, die auch als Webcrawler oder Searchbots bekannt sind, können das Internet durchsuchen, um Informationen zu finden und zu indizieren.

Sobald ein Programm eine Website erreicht hat, folgt es den Links, um deren Inhalt zu ermitteln. Es ist nicht garantiert, dass alle Unterseiten von dem Programm erfasst werden. Dies gilt insbesondere dann, wenn Ihre Website sehr umfangreich ist. Sitemaps im HTML- und XML-Format liefern dem Suchmaschinen-Bot einen Index, der alle Seiten enthält. Dies vereinfacht die Indizierung.

Sitemaps sind auch für Seiten nützlich, die nicht gut mit anderen Websites verlinkt sind. Webcrawler verwenden Hyperlinks, um im World Wide Web zu navigieren. Sitemaps sollten auf alle Seiten verlinken. Google kann nicht garantieren, dass jede Seite vom Bot berücksichtigt wird, aber es ist wahrscheinlicher als nicht. Das gilt selbst dann, wenn die Website gerade erst gestartet wurde und es keine oder nur wenige externe Links zu ihr gibt. Eine solche Map im XML-Format, die gut verwaltet wird, liefert der Suchmaschine zusätzliche Informationen. Wird sie oft aktualisiert? Wie steht sie in Beziehung zu anderen Seiten der Website? Welche Bedeutung hat der Content im Gesamtkontext der gesamten Website?

Obwohl eine HTML-Sitemap im Allgemeinen eher auf die Benutzer ausgerichtet ist als ihr Gegenstück in XML, sind beide im SEO-Kontext gleich wichtig. Da diese Dokumente bei der Suche nach der Seite berücksichtigt werden, können Sitemaps im HTML-Format auch das Ranking beeinflussen. Google berücksichtigt die Benutzerfreundlichkeit von Websites bei der Bestimmung der Reihenfolge der Suchergebnisse. Übersichtliche Sitemaps können die Benutzerfreundlichkeit verbessern und Ihnen zu einem besseren Ranking verhelfen.

Sie möchten eine individuell zugeschnittene SEO-Offerte?